Nützliche Informationen und RSS-News

Das Wetter in Viechtach

Viechtach
Samstag, 16.12.2017


Schauer
Temperatur 2°C
Schauer
Niederschlag-
wahrscheinlichkeit
90%
Wind-
geschwindigkeit
9 km/h

RSS-News Viechtach

  • Patersdorf: Xaver Seidl und Adolf Marchl erhalten Bürgermedaille
    [mehr]
  • Teisnach: Röhrl: "Die Gemeinde war einfach mein Leben"
    [mehr]
  • Viechtach: Mit großen Schritten zum Gemeinschaftshaus
    [mehr]
  • Triefenried: CSU fordert in Resolution zweite Bereitschaftspraxis
    [mehr]
  • Teisnach: Campus: Teisnach ist "die beste Lösung"
    [mehr]
  • Teisnach: Sperber bleibt im Amt - und verspricht Teisnach den Campus
    [mehr]
  • Alle Nachrichten aus Viechtach als RSS... [öffnen]
  • Alle News Channels als OPML Datei... [öffnen]

Viechtach aktuell

Viechtach aktuell

Stadt Viechtach Logo

Sie sind hier: Leben in Viechtach » Aktuelles » Medieninformation

Medieninformation

Bild zum Eintrag Medieninformation

Die Entscheidung ist gefallen: Die Deutsche Telekom hat die öffentliche Ausschreibung für den Internet-Ausbau der Stadt Viechtach gewonnen.

800 Haushalte können nach dem Netzausbau mit hoher Geschwindigkeit im Netz surfen. Das neue Netz wird dank neuer Technik so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen im Internet und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Die Stadt Viechtach und die Telekom haben dazu heute in Viechtach einen Vertrag unterschrieben. Die Telekom wird im Rahmen des Ausbaus unter anderem rund 86 Kilometer Glasfaserkabel verlegen und 25 Multifunktionsgehäuse neu aufstellen und mit neuster Technik ausstatten. Zusätzlich werden für den FTTH Bereich 7 Glasfaser Verteiler neu erstellt.

„Wir danken der Stadt Viechtach für das entgegengebrachte Vertrauen und werden das Projekt zügig umsetzen“, sagt Harald Albert, Regiomanager. „Wir freuen uns, dass wir mit unserem Konzept den Wünschen der Stadt am nächsten gekommen sind möglichst vielen Menschen einen möglichst schnellen Anschluss zu bieten. Wir werden beim Ausbau neueste Internet-Technik verwenden und Viechtach damit zukunftssicher machen.“ sagt Willi Köckeis, Deutsche Telekom Technik GmbH.

Die Telekom steigt nun in die Feinplanung für den Ausbau ein. Gleichzeitig wird eine Firma für die Tiefbaumaßnahmen ausgesucht, Material bestellt und Baugenehmigungen eingeholt. Sobald alle Kabel verlegt und neue Straßenverteiler aufgestellt sind, erfolgt der Anschluss ans Netz der Telekom.

 

Schnell ins schnelle Netz: Das technische Ausbaukonzept

Um schnelle Anschlüsse für alle Haushalte im förderfähigen Erschließungsgebiet in der Gemeinde in kurzer Zeit
und in hoher Qualität anbieten zu können, verlegt die Telekom Glasfaserkabel bis an die Verteilerkästen am Straßenrand. Die Verteilerkästen werden mit intelligenter Technik ausgestattet und zu sogenannten Multifunktionsgehäusen (MFG), zu „Minivermittlungsstellen“. Hightech findet sich hier auf engstem Raum. Das Herzstück ist der MSAN (Multi Service Acces Note). Er nimmt die Datenpakete aus dem Glasfaser entgegen und verteilt sie auf die Kupferkabel der Kundenanschlüsse und umgekehrt.

In der Regel werden in Viechtach Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s an den Anschlüssen zur Verfügung stehen. Durch den Einsatz der Vectoring-Technik könnten diese Anschlüsse schon heute auf bis 100 MBit/s beschleunigt werden, allerdings lassen das dieEU-Förderrichtlinien derzeit noch nicht zu. Im FTTH Ausbaugebiet stehen aktuell Geschwindigkeiten von 200 Mbit/s zur Verfügung.

Wegen ihrer vereinzelten Lage im Gemeindegebiet und den damit verbundenen technischen Anforderungen wurde für die Gebäude im FTTH Ausbaugebiet im Rahmen des Ausbaukonzepts eine Sonderlösung vereinbart. Hier endet das Glasfaserkabel nicht im Multifunktionsgehäuse am Straßenrand, sondern hier wird die Glasfaser bis in die Häuser gezogen. Damit das möglich ist, müssen die Hauseigentümer eine Einverständniserklärung unterschreiben. Die Eigentümer werden von der Telekom direkt kontaktiert, sobald die Gemeinde die notwendigen Kontaktdaten weitergegeben hat.

 

Dafür wird Bandbreite benötigt

Für das einfache Surfen, das Lesen von E-Mails und selbst für das Herunterladen von einzelnen Musiktiteln reichen DSL-Geschwindigkeiten. Mit VDSL ist mehr möglich: Telefonieren, Surfen und Fernsehen ist über diesen Anschluss gleichzeitig möglich. Die hohe Datenrate von VDSL verkürzt die Ladezeiten von Webseiten und Dokumenten erheblich und Streaming-Angebote von Musikanbietern und Videoportalen laufen ruckelfrei.

 

Weitere Informationen

Wer mehr über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife der Telekom erfahren will, kann sich im Internet oder beim Kundenservice der Telekom informieren:
·Ausbaupläne: www.telekom.de/schneller
·Neukunden: 0800 330 3000 (kostenlos)

·Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenlos)

 

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Dr. Markus Jodl

 

Tel.: 0228 181 – 4949

E-Mail: medien@telekom.de

 

Weitere Informationen für Medienvertreter: www.telekom.com/medien und www.telekom.com/fotos http://twitter.com/deutschetelekom

 

Über die Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom ist mit rund 151 Millionen Mobilfunkkunden sowie 30 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2014). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 228.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern einen Umsatz von 62,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als 60 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

 

Häufige Fragen

Markus Jungwirth

29.03.2017

Stadt Viechtach
Tel: +49 9942 8080
Fax: +49 9942 808240
info@viechtach.de

Ausdruck: